Nach der Sitcom „Nix Festes“, für die Josefine Preuß in der kommenden Woche mit einem Jupiter Award ausgezeichnet wird, ist die 33-Jährige demnächst wieder in einer ernsthaften Rolle zu sehen. In „Dein Leben gehört mir“ (1. April, 20.15 Uhr, Sat.1) spielt die Berlinerin eine Ärztin, deren anfangs perfekte Beziehung sich zu einem Psycho-Albtraum entwickelt. Im Gespräch erzählt Preuß von ihrer eigenen Erfahrung mit einem Stalker, warum sie es in der Liebe langsam angehen lässt…